[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Breaking & Entering - Einbruch und Diebstahl

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Breaking & Entering - Einbruch und Diebstahl
Jude Law, Juliette Binoche
USA 2006 - Originaltitel: Breaking and Entering - Regie: Anthony Minghella - Darsteller: Jude Law, Juliette Binoche, Robin Wright Penn, Rafi Gavron, Poppy Rogers, Martin Freeman, Vera Farmiga, Ray Winstone, Juliet Stevenson - Start: ohne Starttermin
Beschreibung

Will (JUDE LAW) und sein Partner Sandy (MARTIN FREEMAN) betreiben in London ein erfolgreiches Büro für Landschafts-Architektur, dessen Sitz sie gerade nach King’s Cross verlegt haben, ins Zentrum eines ehrgeizigen Städtebauprojektes. Doch die modern ausgestatteten Büroräume inmitten des riesigen Sanierungsbezirks locken regelmäßig lokale Diebesbanden an.

Entnervt verfolgt Will nach einem weiteren Einbruch den jungen Dieb Miro (RAFI GAVRON) bis zu dessen Wohnung. Um die Einbrüche weiter zu untersuchen, freundet Will sich mit dessen Mutter Amira (JULIETTE BINOCHE) an, die zusammen mit ihrem Sohn während des Krieges aus Bosnien geflüchtet war. Entfremdet von seiner Lebensgefährtin Liv (ROBIN WRIGHT PENN) und ermüdet von dem gemeinsamen Leben, das geprägt ist von Livs ständiger Sorge um ihre extrem verstörte Tochter Bea (POPPY ROGERS), fühlt sich Will immer stärker zu der bodenständigen Amira hingezogen.

Als diese herausfindet, dass ihr Sohn Wills Büro ausgeräumt hat, beschließt sie, ihren Geliebten zu erpressen, um Miro zu schützen. Wills Leben gerät nun vollends aus den Fugen ...

BREAKING AND ENTERING erzählt die Geschichte einer Serie „krimineller und emotionaler Diebstähle“. Packend, authentisch und mit sympathischem Understatement folgt Anthony Minghella seinen Figuren. Er urteilt nicht, schaut nur genau hin. So gelingt ihm eine kulturelle und emotionale Bestandsaufnahme unserer Zeit, die unter die Haut geht. BREAKING AND ENTERING ist das erste Original-Drehbuch von Oscar-Preisträger Anthony Minghella, das seit seinem Spielfilmdebüt „Wie verrückt und aus tiefstem Herzen“ (1991) realisiert wurde. Dabei greift er auf bewährte Darsteller zurück: Mit Jude Law besetzte er wieder seinen Star aus „Unterwegs nach Cold Mountain“ und „Der talentierte Mr. Ripley“ und mit Juliette Binoche seine Oscar-gekrönte Nebendarstellerin aus „Der englische Patient“.
Text & Foto: Buena Vista

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]