[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Die Prophezeiungen von Celestine

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Die Prophezeiungen von Celestine
Thomas Kretschmann als Wil
USA 2006 - Originaltitel: The Celestine Prophecy - Regie: Armand Mastroianni - Darsteller: Matthew Settle, Thomas Kretschmann, Sarah Wayne Callies, Hector Elizondo, Joaquim de Almeida, Jürgen Prochnow - FSK: ab 12 - Länge: 98 min. - Start: 8.11.2007
Beschreibung

John Woodson hat einen Scheideweg in seinem Leben erreicht. Nachdem er seine Stelle als Geschichtslehrer am lokalen Gymnasium verloren hat, sieht er einer unsicheren Zukunft entgegen. Desillusioniert und zeitweilig orientierungslos steht er vor einer dramatischen und einschneidenden Entwicklung in seinem Leben.

John erhält einen Anruf von seiner alten Freundin Charlene, einer Journalistin, die sich gerade zu einem kurzen Zwischenstop auf dem Weg nach Peru in der Stadt aufhält, wo sie eine Geschichte verfolgt. Bei einem gemeinsamen Abendessen erzählt sie ihm, dass sie nicht aufhören konnte an ihn zu denken, während sie sich zu Besuch an einem wunderschönen Retreat namens Viciente aufhielt. In dieser Anlage war eine engagierte Gruppe von Leuten mit dem Studium einer bestimmten Anzahl antiker Manuskripte beschäftigt. Dort hatte sie einen Priester namens Vater Jose getroffen, der ihr mitteilte, dass diese Schriften eine Prophezeiung enthielten, die vor Christi Geburt niedergeschrieben wurde.

Die Schriften bestünden aus neun Erkenntnissen, vorhersehend, dass es eine Zeit geben würde, in welcher die Gewalttätigkeit und Unrast in der Welt zu einem neuen Erwachen führt. Dieses Erwachen würde aus allen religiösen Traditionen kommen und zu mehr Menschlichkeit und tieferer Spiritualität führen. Es würde eine Umorientierung in den Kulturen und Menschen des 21. Jahrhunderts bewirken. Und diese Zeit wäre jetzt. Charlene erzählt ihm weiter, dass sie aus irgendeinem Grund das Gefühl hat, dass er nach Peru gehen sollte, um sich selber davon zu überzeugen ...

Das Buch DIE PROPHEZEIUNGEN VON CELESTINE von James Redfield rangiert auf der Liste der größten Bestseller aller Zeiten auf Platz 1 im Themenfeld Religion, Spiritualität und Philosophie. In den Jahren 1995 und 1996 war "Die Prophezeiungen von Celestine" das international meistverkaufte amerikanische Buch. Es wurde in über vierzig Sprachen übersetzt und übte mit mehr als 12 Millionen Exemplaren Gesamtauflage weltweit einen enormen Einfluss aus. Auf der New York Times Bestseller-Liste hielt es sich über drei Jahre. Die Weltauflage aller "Celestine"-Bücher von James Redfield in mehr als fünfzig Sprachen liegt inzwischen bei über 20 Millionen. James Redfield produzierte die 12 Mio. Dollar teure Hollywood-Verfilmung seines Romans in eigener Verantwortung, u.a. mit den deutschen Schauspielern Thomas Kretschmann und Jürgen Prochnow.
Text & Foto: Celestine

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]