[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Ettore Sottsass - Der Sinn der Dinge

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Ettore Sottsass - Der Sinn der Dinge
Ettore Sottsass
Schweiz 2002 - Regie: Heinz Bütler - Darsteller: Ernst Beyeler, Henri Cartier-Bresson, Jean Clair, Sina Dolfi-Giacometti, Jacques Dupin, Bruno Giacometti, Eberhard W. Kornfeld, Jan Krugier, Jean Leymarie, James Lord - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 58 min. - Start: 2.8.2007
Beschreibung

Ettore Sottsass (geb. 1917) ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Gestalter. Für das Weltunternehmen Olivetti entwarf er eine ganze Reihe legendärer Design-Klassiker. 1969 zum Beispiel eine knallrote Provokation aus Kunststoff, die ihn schlagartig weltberühmt machte: Die tragbare Schreibmaschine Valentine, ein vergnügt subversives Statement zu einer radikal neuen Art, Produkte zu entwerfen. 1980 war Sottsass Mitbegründer der legendären Gruppe Memphis, die das Design revolutionierte und zu einem Phänomen der Popkultur machte.

Der Film ETTORE SOTTSASS - DER SINN DER DINGE vermittelt ein lebendiges Bild davon, wie Sottsass’ Entwerfen und Bauen die Welt der Dinge unablässig in eine einzigartige, heitere, melancholische, berührende und geistreiche Welt der Emotionen und Sinne verwandelt.
Text & Foto: Film Kino Text

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]