[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Für Liebe und Ehre

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Für Liebe und Ehre
Kenan Imirzalioglu (l.)
Türkei 2007 - Originaltitel: Kabadayi - Regie: Ömer Vargi - Darsteller: Sener Sen, Kenan Imirzalioglu, Ismail Hacioglu, Asli Tandogan, Rasim Oztekin, Tuncay Beyazit, Selma Kutlu, Ahmet Ilker Okumus, Süleyman Turan, Ruhi Sari - Länge: 140 min. - Start: 13.12.2007
Beschreibung

Ali Osman und seine Freunde waren einst die Fürsten der Straßen, die Beschützer der Schwachen. Doch die rauen Zeiten sind lange vorbei. Die Revolver, mit denen sie um Gerechtigkeit gekämpft haben, wurden längst gegen Brettspiele und ein ruhiges Rentnerleben eingetauscht.

Doch der Friede endet jäh, als Ali Osman erfährt, dass er einen mittlerweile erwachsenen Sohn hat. Dieser steckt in erheblichen Schwierigkeiten mit Devran, einem Mitglied der Drogenmafia. Die ungleichen jungen Männer kämpfen um das gleiche Mädchen.

Für Ali Osman wird die Herzensangelegenheit seines Sohnes schnell zur Ehrensache. Devrans Selbstjustiz und Kaltblütigkeit verstoßen gegen Ali Osmans Ehrenkodex der Straße. Auch Devran erkennt bald, dass der alte Herr nichts vom Kampfgeist verloren hat, für den er einst so gefürchtet wurde. Und so entbrennt ein unerbittlicher Krieg in der Unterwelt, der die beschauliche Welt der Altherren-Clique auf Leben und Tod bedroht ...

1997 schufen Regisseur Ömer Vargi, Drehbuchautor Yavuz Turgul und Schauspieler Sener Sen mit "Eskya - Der Bandit" einen Meilenstein des türkischen Kinos. Zehn Jahre danach tut sich das Erfolgstrio erneut zu einem gemeinsamen Filmprojekt zusammen. Sener Sen bekommt diesmal als Gegenspieler Kenan Imirzalioglu zur Seite gestellt, den zweifellos beliebtesten Schauspieler und Frauenschwarm der Türkei.
Text & Foto: MaXXimum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]