[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Hunting Party - Wenn der Jäger zum Gejagten wird

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Hunting Party - Wenn der Jäger zum Gejagten wird
Richard Gere, Terrence Howard
USA 2007 - Originaltitel: The Hunting Party - Regie: Richard Shepard - Darsteller: Richard Gere, Terrence Howard, James Brolin, Jesse Eisenberg, Diane Kruger, Mark Ivanir, Goran Kostic, Lejla Hadzimuratovic, Kristina Krepela - FSK: ab 12 - Länge: 103 min. - Start: 29.11.2007
Beschreibung

TV-Kriegsberichterstatter Simon Hunt (Richard Gere) und Kameramann Duck (Terrence Howard) arbeiten immer dort, wo es am brenzligsten ist: Bosnien, Irak, Somalia, El Salvador Doch eines Tages dreht Hunt durch - damit ist die Karriere des Emmy-Preisträgers abrupt beendet. Duck seinerseits wird befördert, und so gehen die beiden fortan getrennte Wege.

Fünf Jahre später kehrt Duck nach Sarajevo zurück und trifft dort überraschend auf Hunt, der ihm eine weltexklusive Story anbietet: Hunt weiß, wo sich der meistgesuchte bosnische Kriegsverbrecher versteckt. Das könnte der Knüller ihres Lebens sein - wenn sie lange genug leben, um darüber zu berichten

Basierend auf einer wahren Geschichte, die im Esquire-Artikel "What I Did On My Summer Vacation" im Jahr 2000 von Scott Anderson erschien, ist HUNTING PARTY ein abenteuerlicher Roadtrip, in dem drei Journalisten versuchen, fünf Jahre nach dem Bosnien-Krieg durch die Jagd auf einen Kriegsverbrecher reich und berühmt zu werden. Richard Gere ("Red Corner") und Terrence Howard ("Ironman", "Die Fremde in dir") beweisen nicht nur starke Nerven, sie überzeugen mit schauspielerischer Brillanz. In einer Nebenrolle überrascht Diane Kruger ("Goodbye Bafana") als Bosnierin Marjana.
Text & Foto: Central

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]