[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

In 3 Tagen bist du tot

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
In 3 Tagen bist du tot
Stöckl, Reiter, Rupp
Österreich 2006 - Regie: Andreas Prochaska - Darsteller: Sabrina Reiter, Julia Rosa Stöckl, Michael Steinocher, Laurence Rupp, Nadja Vogel, Julian Sharp, Karl Fischer, Michou Friesz, Susi Stach, Ferry Öllinger - FSK: ab 16 - Länge: 97 min. - Start: 22.2.2007
Beschreibung

"In 3 Tagen bist Du tot" - Spam, blöder Scherz oder tödliche Realität? Das fragen sich Nina Wagner und ihre Clique, als sie die anonyme SMS bekommen. Die ausgelassene Stimmung, in der sich die Freunde nach bestandener Abiturprüfung gerade noch befanden, nimmt ein jähes Ende, als die Drohung wahr wird. Ninas Freund Martin verschwindet am Abend spurlos von der Party.

Tags darauf wird seine Leiche aus dem See gefischt, die Polizei ist ahnungslos. Der zweite Mord lässt nicht lange auf sich warten. Nina ist die einzige, die einen kurzen Blick ins Gesicht des Psychopathen erhaschen konnte. Sie kennt dieses Gesicht, nur woher?

IN 3 TAGEN BIST DU TOT ist ein österreichischer Schocker mit realitätsnahen Figuren und überzeugendem Lokalkolorit. Die gebirgige Seenlandschaft mit idyllisch-abgründiger Atmosphäre liefert das perfekte Szenario, in dem sich das Grauen ausbreitet. Eine wahre Entdeckung sind die jugendlichen Schauspieler, die mit ihrem unverbrauchten, spielfreudigen Elan neben den Starlets vergleichbarer internationaler Genre-Produktionen mühelos bestehen können. Regisseur Andreas Prochaska erzählt mit großer Virtuosität eine Geschichte, die dem US-Spannungskino entstammen könnte und zugleich eine unverwechselbare lokale Handschrift trägt.
Text & Foto: Delphi

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]