[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Mein Tod ist nicht dein Tod

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Mein Tod ist nicht dein Tod
Chetna, Lars
Deutschland 2006 - Regie: Lars Barthel - Darsteller: Kathrin Angerer (Chetnas Stimme), Lars Barthel, Neelesha Barthel, Antoinette Barthel, Hannes Schönemann, Batuk Vora, Rama Vora - Prädikat: wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 85 min. - Start: 8.11.2007
Beschreibung

Ein Mann bekommt von seiner verstorbenen Frau einen mysteriösen Auftrag. Er soll ihr Grab zerstören, welches er vor fünfzehn Jahren in Indien angelegt hatte. Visionär und real reist er in die Vergangenheit ihrer Liebe. Bei seinem Versuch, ihren Auftrag auszuführen, scheitert er, findet dann aber eine überraschende Lösung.

Eingebettet in diese fiktive Rahmenhandlung wird die reale Geschichte dieser Frau, der jungen Chetna, erzählt. Ihre Ankunft in der DDR, ihr Leben dort als exotisch betrachtetes Wesen. An der Filmhochschule lernt sie Lars kennen, sie heiraten und gehen mit ihrer gemeinsamen Tochter nach Indien. Später entscheiden sie sich, in Westberlin zu leben. Nach einer Zeit voller Krankheit und Zweifel stirbt Chetna während gemeinsamer Dreharbeiten in Indien.

Ihr Auftrag führt ihn wieder zurück nach Indien. Dort hofft er ihr noch einmal zu begegnen, was sie ihm verspricht, wenn er die gestellte Aufgabe erfüllt. Diese Reise nach Indien wird begleitet von der Reise in Gedankenwelten und Erinnerungen, die ewige Fragen vom Lauf der Dinge, von Schuld und Sühne aufwerfen.

Der Film beschreibt die letzte, erträumte Begegnung zweier Liebender, bei der sich das Reich der Toten mit der Schönheit des Lebens vereint und versöhnt. Ein biographischer Dokumentarfilm mit einer dramatischen Struktur über die schwere Kunst des Loslassens.
Text & Foto: GMfilms

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]