[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Stellas Versuchung

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Stellas Versuchung
Richardson, Csokas
Großbritannien / Irland 2004 - Originaltitel: Asylum - Regie: David Mackenzie - Darsteller: Natasha Richardson, Ian McKellen, Marton Csokas, Hugh Bonneville, Judy Parfitt, Sean Harris, Gus Lewis - FSK: ab 16, nicht feiertagsfrei - Länge: 100 min. - Start: 29.3.2007
Beschreibung

England in den späten 50ern: Stella ist die Frau eines jungen, aufstrebenden Psychiaters. Das Ehepaar lebt mit dem jungen Sohn Charlie auf dem Gelände der Anstalt, in der Max die Stelle des stellvertretenden Leiters angenommen hat. Stella, eine selbstbewusste und eigensinnige Frau, fühlt sich in dieser ungewohnten Umgebung eingeengt.

Sie verliebt sich in den Patienten Edgar Stark, einen Bildhauer, der in einem Anfall von Eifersucht seine Frau ermordet hat. Die leidenschaftliche Affäre gewinnt ein bedrohliches Ausmaß, als Edgar die Flucht aus der Anstalt gelingt. Stella trifft sich weiterhin mit ihm, ignoriert die Veränderungen in Edgars Verhalten und gerät in Gefahr ...

STELLAS VERSUCHUNG wirft einen Blick in die Abgründe einer obsessiven, erotischen amour fou im Großbritannien der fünfziger Jahre, das durch Prüderie, starkes Klassenbewusstsein und eine stickige Atmosphäre der Begrenzungen gekennzeichnet ist. Regisseur David Mackenzie inszenierte diese englisch-irische Koproduktion, die auf dem Roman ASYLUM (in Deutschland unter dem Titel STELLA bekannt) von Erfolgsautor Patrick McGrath basiert.
Text & Foto: Salzgeber

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]