[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Balkan Traffic - Übermorgen Nirgendwo

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Balkan Traffic - Übermorgen Nirgendwo
Pavic, Schmidt-Schaller, Pustišek
Deutschland / Österreich / Kroatien 2007 - Regie: Markus Stein, Milan V. Puzic - Darsteller: Marko Pustišek, Vladimir Pavic, Petra Schmidt-Schaller, Andreas Schmidt-Schaller, Ljubisa Lupo Grujcic - Fassung: mehrsprachig m.d.U. - Länge: 84 min. - Start: 4.12.2008
Beschreibung

Der Serbe Zoki (Vladimir Pavic) und der Bosnier Feti (Marko Pustišek) erhalten einen heiklen Auftrag von stadtbekannten Kriminellen: Sie sollen deren tote Schwester von Berlin nach Bosnien illegal überführen. Doch die Rechnung machen die beiden ohne die ehrgeizige Polizistin Ulla (Petra Schmidt-Schaller), die fest an einen Mord glaubt und nun anstelle der Leiche im Sarg liegt und in den Balkan reist. Als der Schwindel auffliegt prallen ost- und westeuropäische Mentalitäten skurril aufeinander, bis Feti einen Plan ausheckt, um Leben, Familienehre und das eigene Geschäft doch noch zu retten.

Das Regie-Debüt von Markus Stein BALKAN TRAFFIC - ÜBERMORGEN NIRGENDWO nimmt die Zuschauer mit auf einen skurrilen Roadtripp von Berlin-Kreuzberg auf den Balkan. In den Hauptrollen Shootingstar Petra Schmidt-Schaller ("Ein fliehendes Pferd) und die Ausnahmetalente Marko Pustišek und Vladimir Pavic.
Text & Foto: Hoferichter & Jacobs

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]