[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra
Toni Servillo (M.) als Franco
Italien 2008 - Originaltitel: Gomorra - Regie: Matteo Garrone - Darsteller: Toni Servillo, Gianfelice Imparato, Maria Nazionale, Salvatore Cantalupo, Gigio Morra, Salvatore Abruzzese, Marco Macor, Ciro Petrone - FSK: ab 16 - Länge: 135 min. - Start: 11.9.2008
Beschreibung

Macht, Geld, Blut. Damit werden die Einwohner der Provinzen von Neapel und Caserta tagtäglich konfrontiert. Nur eine privilegierte Minderheit kann überhaupt daran denken, ein "normales" Leben zu führen.

Die süditalienische Mafiaorganisation Camorra mischt mit im internationalen Drogenhandel, verschiebt riesige Mengen Giftmüll, macht gewaltige Geschäfte mit der Herstellung von Designermode, hat praktisch das Monopol auf den Handel mit Zement - und Geschäftsbeziehungen, die von Deutschland bis nach China reichen.

GOMORRHA - REISE IN DAS REICH DER CAMORRA beschreibt die suggestive Kraft der Camorra, die Operationen, mit denen die Clans ihre Macht behaupten und die Manipulationen, mit denen sie ihre schmutzigen Geschäfte in Gang halten. Das Buch des jungen italienischen Autors Roberto Saviano erklomm auf Anhieb die Nr. 1 der Spiegel-Bestseller-Liste und wurde jetzt von Regisseur Matteo Garrone an Originalschauplätzen rund um Neapel verfilmt. Der Film erzählt fünf ineinander verwobene Einzelschicksale kleiner und großer Bosse, die wie aus Brian De Palmas "Scarface" zu kommen scheinen. Beim diesjährigen Filmfestival in Cannes wurde Matteo Garrones Film mit dem "Großen Preis der Jury" ausgezeichnet.
Text & Foto: Prokino

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]