[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Itty Bitty Titty Committee

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Itty Bitty Titty Committee
Pope, Vicius, Evgenikos
USA 2007 - Regie: Jamie Babbit - Darsteller: Melonie Diaz, Nicole Vicius, Melanie Mayron, Carly Pope, Daniela Sea, Jenny Shimizu, Deak Evgenikos, Lauren Mollica, Guinevere Turner - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 85 min. - Start: 24.4.2008
Beschreibung

Das Mauerblümchen Anna (Melonie Diaz) arbeitet in einer Schönheitsklinik und begegnet eines Nachts Sadie (Nicole Vicius), die das Gebäude mit feministischen Parolen besprüht. Sadie ist die charismatische Anführerin der radikalen Gruppe "Clits in Action", kurz C.I.A., die mit Guerilla-Aktionen feministische Werte vermitteln will für Anna eine völlig neue, faszinierende Welt. Sie verschreibt sich der Revolution und verliebt sich in Sadie. Doch irgendwann gehen Liebe und Politik derartig durcheinander, dass Anna sich entscheiden muss: Aufgeben oder Weiterkämpfen?

ITTY BITTY TITTY COMMITTEE ist ein rasantes feministisches Politmärchen, das Jamie Babbit ("Weil ich ein Mädchen bin") mit Anleihen an Lizzie Bordens "Born in Flames" (1983) mit deutlichen Botschaften und viel Witz inszeniert hat. Ein selbstbewusstes Darstellerinnen-Ensemble und der exzellente Soundtrack von LeTigre, Sleater-Kinney und Peaches machen deutlich, dass es hier nicht mehr um Lesben geht, die sich ungestört in ihre private Welt zurückziehen möchten, sondern um ein neues Frauenbild, das seine Rechte und Selbstbestimmtheit radikal einfordert.
Text & Foto: Salzgeber

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]