[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Musallat

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Musallat
"Musallat"
Türkei 2007 - Regie: Alper Mestci - Darsteller: Burak Özçivit, Bigkem Karavus, Kurtulus Sakiragaoglu, Ibrahim Can, Sedat Kalkavan, Selma Kutlug, Meral Koro, Serap Üstün, Ecem Cansu Aktay - FSK: ab 16 - Länge: 100 min. - Start: 7.2.2008
Beschreibung

Der in Berlin arbeitende Suat und die Dorfschönheit Nurcan feiern eine rauschende Hochzeit. Als Nurcan kurz darauf schwanger wird, scheint das junge Glück perfekt. Doch soll es nicht lange währen. Nurcan wirkt zunehmend gereizt und grundlos verzweifelt, während Suat in Berlin von nächtlichen Alpträumen geplagt wird.

Als die Ereignisse sich zum Unheil verdichten, wird das Unmenschliche im Menschlichen immer eindeutiger. Ein Geschöpf aus der Unterwelt gebraucht all seine zerstörerische Kraft, um aus Liebe zu Nurcan die junge Ehe zu beenden.

MUSALLAT spricht ein Tabuthema an, das zwar jeder in der Türkei kennt, doch das nie laut diskutiert wird: Die Ko-Existenz mit den Dschinn. Zahlreiche Verse aus dem heiligen Koran versuchen, die Menschen über die Dschinn zu informieren. Die ausführlichste Betonung befindet sich in Sura 51, "Die Winde der Zerstreuung (Al-Dháriyát)": "... Und Ich habe die Dschinn und die Menschen nur darum erschaffen, dass sie Mir dienen ..." Der Film setzt bei diesem Mysterium an, und erzählt mit beeindruckenden visuellen Effekten und horroresken Szenen die spannende Liebesgeschichte zweier junger Menschen.
Text & Foto: MaXXimum

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]