[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Erzähl mir was vom Regen

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Erzähl mir was vom Regen
Debbouze, Jaoui, Bacri
Frankreich 2008 - Originaltitel: Parlez-moi de la pluie - Regie: Agnès Jaoui - Darsteller: Agnès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Jamel Debbouze, Pascale Arbillot, Guillaume de Tonquedec, Frédéric Pierrot - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 98 min. - Start: 30.7.2009
Beschreibung

Agathe Villanova (Agnès Jaoui), erfolgreiche, engagierte Feministin mit politischen Ambitionen, muss der Quote wegen zum Wahlkampf nach Südfrankreich reisen, ausgerechnet in den Ort ihrer Kindheit. Sie verbindet diese Reise mit einem Kurzurlaub bei ihrer Schwester Florence (Pascale Arbillot), um endlich den Nachlass der Mutter zu entrümpeln.

Der Himmel ist grau, es regnet im August, und das allein ist schon kein gutes Ohmen: Florence verhält sich merkwürdig, ihr Geliebter, der TV-Journalist Michel (Jean-Pierre Bacri), verspricht sich von einem Porträt über Agathe ein Comeback beim Fernsehen, und sein Partner Karim (Jamel Debbouze), Sohn der Haushälterin von Agathes Familie, begegnet der erfolgreichen Frau eher skeptisch.

Mittlerweile hat Agathes Freund Antoine (Frédéric Pierrot) die Nase voll von ihren Ambitionen und reist enttäuscht ab. Auch das TV-Interview entpuppt sich als echtes Langzeitprojekt, und Agathe erkennt, dass das Leben nicht immer planbar ist, dass Konzepte nicht immer lebbar sind und sie sich entscheiden muss ...

Mit viel Situationskomik und souveräner Selbstironie erzählt Jaoui von der Schwierigkeit Theorie und Praxis zu verbinden und entlarvt liebevoll die kleinen Schwächen, die wir alle in uns tragen.
Text & Foto: Alamode

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]