[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Issiz Adam - Einsam

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Issiz Adam - Einsam
Melis Birkan, Cemal Hünal
Türkei 2008 - Originaltitel: Issiz Adam - Regie: Çagan Irmak - Darsteller: Cemal Hünal, Melis Birkan, Yildiz Kültür, Asli Aybars, Serif Bozkurt, Gözde Kansu, Goncagül Sunar, Veda Yurtsever Ipek - FSK: ab 12 - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 115 min. - Start: 12.3.2009
Beschreibung

Alper (Cemal Hünal) ist um die 30, ein Gourmet und guter Koch, der sein eigenes Restaurant führt. Er liebt den Luxus und ist erfolgreich in seiner Arbeit, doch sein Privatleben ist völlig ungeordnet und besteht aus kurzzeitigen Beziehungen mit ständig wechselnden Partnern. Sein ganzes Leben bewegt sich im Dreieck von Kochen, Kurzbeziehungen und Prostituierten

Doch dies soll sich plötzlich ändern, als er auf der Suche nach einer alten Schallplatte in einem Buchladen in den Seitengassen von Beyoglu landet. Ada (Melis Birkan) ist eine schöne junge Frau um die 20, die Kostüme für Kinder entwirft und näht. Sie führt ein bescheidenes und normales Leben, bis sie eines Tages in Beyoglu auf der Suche nach einem alten Buch die gleiche Buchhandlung wie Alper betritt.

Frauenheld Alper gerät sofort in den Bann von Adas Schönheit und beginnt sie zu verfolgen. Bei einem anderen Buchhändler findet er das von Ada gesuchte Buch und schreibt seine Telefonnummer auf die erste Seite. Die Verfolgung, die ihn bis zu Adas Arbeitsplatz führt, endet erst, als er Ada das Buch schenkt, natürlich, um sie besser kennenzulernen.

Dies ist der Beginn einer aufkeimenden Liebe zwischen Ada und Alper, die sie mit einer ihnen beiden bisher unbekannten Leidenschaft erfasst. Je mehr Alper versucht in seinem ungebundenen Leben, von dem er sich nicht lösen mag, Platz für Ada zu schaffen, umso stärker erfährt er auch dessen Einschränkungen. Die Tatsache, dass Alper sich nicht zwischen Liebe und Freiheit entscheiden kann, zwingt Ada, die diesen Zwiespalt spürt, sich trotz ihrer Liebe etwas zurückzunehmen, um sich und ihre Gefühle zu schützen. Und wieder einmal spielt das Leben sein trauriges Spiel mit der Liebe. Diesmal mit Ada und Alper in der Hauptrolle ...
Text & Foto: Kinostar

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]