[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

The Boss of It All

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
The Boss of It All
Jens Albinus, Peter Gantzler
Dänemark / Schweden / Island / Italien / Frankreich / Norwegen / Finnland / Deutschland 2006 - Originaltitel: Direktøren for det hele - Regie: Lars von Trier - Darsteller: Jens Albinus, Peter Gantzler, Iben Hjejle, Jean-Marc Barr - Länge: 100 min. - Start: 15.1.2009
Beschreibung

Der Chef Ravn (Peter Gantzler) führt sein millionenschweres IT-Unternehmen seit vielen Jahren über einen Phantomboss, den alle nur über dessen schriftliche Anordnungen kennen. Er residiert in den USA und tut seine Entscheidungen per E-Mail kund. Der "Softie" Ravn bleibt so der gute Kollege, wird von allen geliebt und kann die Mitarbeiter auf ausbeuterische Weise führen. Als Ravn seine Firma jedoch an ein isländisches Unternehmen verkaufen will, besteht dessen Präsident darauf den "Boss of it all" zu sehen.

In Bedrängnis geraten, engagiert Ravn den Schauspieler Kristoffer (Jens Albinus), der den Boss spielen und die Transaktion durchführen soll. Die Begegnung mit ihrem unbekannten Chef wirft bei den Mitarbeitern peinliche und peinigende Verwirrungen auf und reißt tiefe Wunden. Kristoffer sieht in der Situation zunächst eine schauspielerische Herausforderung, bis "seine Angestellten" ihm verdeutlichen, was sein fiktiver Charakter alles auf dem Kerbholz hat.

Fast alle Szenen in THE BOSS OF IT ALL spielen an einem Ort, in einem Bürogebäude. Die Komödie zielt - entgegen Lars von Triers Ankündigung - auf tiefere Dimensionen, auf seine Frage nach der Möglichkeit von Moral in einer geistig kranken und rücksichtslosen Welt.
Text & Foto: alpha medienkontor

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]