[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Umut

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Umut
Bertan Ceylan als Umut
Türkei 2009 - Regie: Murat Aslan - Darsteller: Selim Erdogan, Zafer Algöz, Zeynep Tokus, Seda Bakan, Mesut Akusta, Bertan Ceylan, Kemal Inci, Asu Maralman, Ali Cagaloglu, Fikret Hakan, Yasar Akin - FSK: ab 12 - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 105 min. - Start: 9.4.2009
Beschreibung

Yilmaz (Selim Erdogan) ist nach Österreich ausgewandert, um dort zu arbeiten. Nachdem er einen Autounfall hat, kommt er ins Gefängnis. Jahre später kehrt er in sein Heimatdorf zurück und muss erkennen, dass sich alles verändert hat. Seine Ehefrau Suna (Zeynep Tokus) ist gelähmt, da sie bei einem Erdbeben unter Trümmern eingeklemmt war. Sein Sohn Umut (Bertan Ceylan), den er als Baby das letzte Mal gesehen hat, ist inzwischen sechs Jahre alt. Er erkennt seinen Vater nicht wieder. Trotz allem gibt Yilmaz nicht auf und möchte mit seinem Sohn und seiner Frau ein neues Leben beginnen. Was Suna am Leben gehalten hat, war die Hoffnung, ihren Mann noch einmal sehen zu können. Nach der Erfüllung dieses Wunsches stirbt sie.

Einige Zeit später wird auch Umut krank. Allerdings ist die Klinik im Dorf für eine Diagnose und eine Therapie nicht gut genug ausgestattet. Der Arzt rät Yilmaz, Umut in Istanbul behandeln zu lassen. Yilmaz bittet seinen früheren Freund Muhittin (Zafer Algöz) um Hilfe. Dieser hat ein Studio, in dem er Aufnahmen mit weniger erfolgreichen Sängern macht. Yilmaz, Umut und Muhittin bleiben in einem Hotel in Beyoglu. Das Hotel hat mehrere Stammgäste, die alle viel erlebt und viel zu erzählen haben. Orhan Bey (Ali Cagaloglu) ein Ehrenmann aus Istanbul, die Hotelbesitzerin Mine Hanim (Asu Maralman) und ihre Enkelin Esma helfen Yilmaz seine Einsamkeit und Hoffnungslosigkeit zu überwinden. Auch Meryem (Seda Bakan), eine Sängerin, die im Hotel auftritt, steht Yilmaz bei. Sie bewundert ihn für den Respekt, den er seiner verstorbenen Frau entgegenbringt. Nach einiger Zeit kommen sich die beiden näher.

In der Zwischenzeit hat sich Yilmaz Geld von Muhittin geliehen, um Umut zu helfen. Nach mehreren Arztbesuchen stellte sich heraus, dass Umut "Aplastische Anämie" hat, eine Knochenmarkkrankheit. Gerade als Yilmaz die Hoffnung aufgegeben hat, genug Geld für die Therapie und die Operation aufzubringen, trifft er Ilyas Bey (Fikret Hakan), einen sehr reichen Geschäftsmann. Dieser bietet Yilmaz an, für alle Therapiekosten aufzukommen, die besten Ärzte für Umuts Operation zu finden und, falls nötig, dafür zu sorgen, dass die Operation im Ausland durchgeführt wird. Doch dieses Angebot hat seinen Preis ...
Text & Foto: Kinostar

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]