[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der Fürsorger oder Das Geld der Anderen!

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Fürsorger oder Das Geld der Anderen!
Wiesnekker, de Demo
Schweiz / Luxemburg / Deutschland 2009 - Originaltitel: Der Fürsorger - Regie: Lutz Konermann - Darsteller: Roeland Wiesnekker, Katharina Wackernagel, Thierry van Werveke, Andrea Guyer, Johanna Bantzer, Claude de Demo - Länge: 96 min. - Start: 1.12.2011
Beschreibung

Dr. Claudius Lenz (Roeland Wiesnekker) ist ein angesehener Kinderarzt und ehemaliger Fürsorger (kommunaler Ansprechpartner für Bedürftige). Jeder kennt und grüßt ihn in seinem schmucken Dorf im Berner Oberland. Er hat eine hübsche Frau (Katharina Wackernagel), zwei Kinder und ein schönes Haus. Doch das ist nur Fassade. Denn der jovial behäbige, lockenköpfige Berndeutsche im 1980er-Jahre-Outfit heißt in Wirklichkeit Hans-Peter Stalder - und wird als Anlagebetrüger polizeilich gesucht.

Bei seiner Arbeit als Fürsorger auf dem Gemeindeamt in Wengnau entdeckt der begnadete Charmeur und vor allem Geschichtenerzähler eines Tages eher nebenbei, als er seinem Freund Aschwanden (Thierry van Werveke) finanziell aus der Klemme hilft, seine Fähigkeiten als "Fürsorger im Bankgewerbe". Der "Aushilfslehrer in Lebenskunde" blüht im Nu auf zu einem sich weltgewandt gebenden Anlagebetrüger mit diversen Wohnsitzen und Geliebten (Johanna Bantzer als Gerda, Claude de Demo als Beatrice, Andrea Guyer als Ines).

Von nun an agiert er als charmanter Verführer in Sachen Dividende, Frauenheld und reuiger Familienvater, vor allem aber als phantastische Gefühlsjongleur. Seine Tricks zur Geldvermehrung funktionieren prächtig. Und alle braven Schweizer Bürger, angefangen vom kleinen Einzelhändler bis zum Gemeindepräsidenten, spielen mit, um von den üppigen Renditen, die Dr. Lenz ihnen dank seines "Geheimwissens" um die "Chemie AG Schweiz" verspricht, finanziell zu profitieren. Das geht überraschend lange gut, bis sich eines Tages die lokale "Einwohnerkontrolle" meldet und "Dr. Claudius Lenz" nach seinen Papieren fragt ...

Die von dem renommierten Regisseur und Autoren Lutz Konermann inszenierte Komödie DER FÜRSORGER ODER DAS GELD DER ANDEREN! erscheint auf den ersten Blick ein humorvolles Abbild der Gegebenheiten und des Alltags in der Schweiz zu sein. Das Drehbuch beruht auf einem authentischen Fall eines Millionenbetrügers, der die Gier und die Gutgläubigkeit seiner Mitbürger schamlos ausnutzte. Durch das brillante Ensemble, allen voran der schweizerische Starschauspieler Roeland Wiesnekker in der Rolle des wandlungsfähigen Betrügers Hans-Peter Stalder und der hervorragenden deutschen Charakterdarstellerin Katharina Wackernagel in der Rolle seiner großen Liebe Orsina, wird der Zuschauer mitgenommen in ein spannendes Spiel um Geld, Liebe und Lügen. Angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise und den daraus folgenden politischen Geschehnissen und zusätzlich dem Skandal falscher Doktortitel weist der Film eine erstaunliche Aktualität auf.
Text & Foto: alpha medienkontor

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]