[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Kaboom

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Kaboom
Thomas Dekker als Smith
USA / Frankreich 2010 - Regie: Gregg Araki - Darsteller: Thomas Dekker, Haley Bennett, Chris Zylka, Roxane Mesquida, Juno Temple, Andy Fischer-Price, Kelly Lynch, Brennan Mejia, Jason Olive, James Duval - FSK: ab 16 - Länge: 86 min. - Start: 16.6.2011
Beschreibung

Filmstudent Smith (Thomas Dekker) führt ein ruhiges Studentenleben auf dem Campus. Er hängt mit seiner besten Freundin Stella (Haley Bennett) rum, schläft mit der schönen London (Juno Temple) und hat sich in seinen schönen Mitbewohner Thor (Chris Zylka) verknallt, einen etwas einfach gestrickten Surfer - doch dann kommt die Nacht, die alles verändert ...

Unter dem Einfluss von Space Cookies, die er auf einer Fete gegessen hat, ist Smith davon überzeugt gesehen zu haben, wie das geheimnisvolle rothaarige Mädchen (Nicole LaLiberte), das ihn in seinen Träumen verfolgt, ermordet wurde. Auf der Suche nach der Wahrheit gerät er immer tiefer in den Sog mysteriöser Geschehnisse, die nicht nur sein Leben, sondern das der gesamten Menschheit verändern werden.

Nach seinen beiden aufwendigen Produktionen "Mysterious Skin" und "Smiley Face" kehrt Gregg Araki, eine der originellsten Stimmen des US-amerikanischen Independent-Kinos, mit seinem neuesten Film wieder zu seinen Wurzeln zurück. Wie in seiner berühmten Teen-Apocalypse-Trilogie ("Totally F***ed Up", "The Doom Generation", "Nowhere - Eine Reise am Abgrund") begibt er sich mit KABOOM wieder in die von Ambivalenz geprägte Welt der Jugendlichen, in denen sich ständig Realität und Visionen vermischen, in denen die größte Angst diejenige vor der Festlegung ist, und in denen Freiheiten und Gefährdungen eng beieinander liegen.
Text & Foto: Edition Salzgeber

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]