[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe
Justus von Dohnányi als Bruce
Deutschland 2011 - Regie: Simon Verhoeven - Darsteller: Florian David Fitz, Maxim Mehmet, Til Schweiger, Nadja Uhl, Christian Ulmen, Jana Pallaske, Wotan Wilke Möhring, Justus von Dohnanyi - Prädikat: wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 112 min. - Start: 15.9.2011
Beschreibung

Philip (Maxim Mehmet) hat es geschafft und in Berlin sein Bio-Café "Life" eröffnet. Es läuft so gut, dass er eine zweite Filiale plant und mit seiner Nina (Jana Pallaske), die kurz vor der Geburt von Zwillingen steht, in eine schöne, große Wohnung zieht. Freund Niklas (Florian David Fitz) dagegen, einst erfolgreicher Werber, ist nach dem Scheitern seiner Beziehung und dem Verlust des Jobs auf dem Tiefpunkt angekommen und träumt nur noch vom Wiedersehen mit Maria (Inez Björg David), inzwischen erfolgreicher Serienstar.

Musikproduzent und Ex-Womanizer Jerome (Til Schweiger) kehrt, nachdenklich geworden, zurück in seine Vergangenheit und sucht in der Provinz bei den Eltern nach einem neuen Sinn in seinem einstigen Überflieger-Leben. Nur Schlagerstar Bruce (Justus von Dohnányi) explodiert geradezu vor Energie: Er entdeckt das Internet und steigert sich in einen Jugendwahn hinein, der seinen neuen Song "Die ganz, ganz große Liebe" auf einer Welle ganz, ganz nach oben tragen soll.

Während der Gewerbeaufsichtsbeamte Günther (Christian Ulmen) weiter an sich und seiner Männlichkeit arbeitet, die Freundin Susanne (Nadja Uhl) von ihm einfordert, verbüßt ihr Ex-Mann Roland (Wotan Wilke Möhring) seine Haftstrafe - immerhin hatte er Günther den Krokodilen zum Fraß vorgeworfen. Roland hofft auf vorzeitige Entlassung und kämpft um die Zuneigung seines Sohnes. Lebensentwürfe und Wahrheiten prallen turbulent aufeinander und berühren, bei aller Komik, ganz ganz tief mit ihrer Ehrlichkeit - Männer eben!

Über zwei Millionen Kinozuschauer begeisterten sich im Herbst 2009 für die urkomischen und nicht nur Männerherzen berührenden Erlebnisse einer Gruppe von Männern auf der Suche nach sich selbst, der Liebe und dem eigenen kleinen Glück. Nicht nur dem Publikum haben die ebenso überzeugenden wie humorvollen Großstadteskapaden großen Spaß gemacht - auch die Stars wollten gern wieder mit Regisseur und Autor Verhoeven zusammenarbeiten. Also wagt er nun erneut einen Blick auf das Leben seiner Geschlechtsgenossen, lauscht ihrem schüchternen oder auch leidenschaftlichen Herzschlag und hält mit der Kamera fest, mit welchen Überraschungen das Schicksal die Männer - und ihre Frauen - in den neuen Abenteuern überrumpelt. Eine ganz, ganz große Komödie für Männer und Frauen mit Herz.
Text & Foto: Warner Bros.

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]