[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

vincent will meer

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
vincent will meer
Fitz, Herfurth
Deutschland 2010 - Regie: Ralf Huettner - Darsteller: Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Johannes Allmayer, Heino Ferch, Katharina Müller-Elmau, Karin Thaler, Tim Seyfi, Christoph Zrenner - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 96 min. - Start: 22.4.2010
Beschreibung

Vincent (Florian David Fitz) haut ab! Raus aus der Klinik, in der er lernen sollte, mit seinem Tourette-Syndrom umzugehen. Er will nach Italien ans Meer - und dabei kommt er noch nicht mal bis zum Bäcker, sagt sein Vater. In der Jackentasche hat Vincent eine Bonbondose mit der Asche seiner Mutter. Im geklauten Auto sitzen die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth), die ihn zur Flucht überredet hat und sein zwangsneurotischer Zimmergenosse Alexander (Johannes Allmayer), der die Flucht verpetzen wollte.

Vincents Trip nach Italien ist eine Katastrophe für seinen Vater (Heino Ferch): Der ehrgeizige Lokalpolitiker steckt gerade mitten im Wahlkampf und interessiert sich nur für seinen guten Ruf, während die Psychologin Frau Dr. Rose (Katharina Müller-Elmau) in ständiger Sorge um ihre unberechenbaren Schützlinge ist. Gemeinsam nehmen die beiden die Verfolgung auf. Vincent, Marie und Alexander setzen alles daran, das Leben da draußen auf ihre Weise zu meistern - auch wenn sie sich dabei ständig auf die Nerven gehen. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Das Road-Movie VINCENT WILL MEER erzählt von drei jungen Leuten, die aus ihrem - von Therapie bestimmten - Alltag ausbrechen und das Abenteuer einer gemeinsamen Reise wagen. Äußerst humorvoll begleitet Regisseur Ralf Huettner ("Musterknaben", "Mondscheintarif") seine Protagonisten auf ihrem Weg und knüpft damit an seine Komödien über liebenswerte Antihelden an. Florian David Fitz ("Männerherzen", "Doctor's Diary") schrieb das Originaldrehbuch und spielt mit viel Hingabe und Charme die Rolle des trotzig-schüchternen Titelhelden Vincent. An seiner Seite überzeugen die wunderbare Karoline Herfurth ("Im Winter ein Jahr") als rebellische Marie und der herausragende Johannes Allmayer ("Krupp - Eine deutsche Familie") als neurotischer Bach-Liebhaber Alexander. Heino Ferch ("Der Baader Meinhof Komplex", "Der Untergang") als aufbrausender Vater und Katharina Müller-Elmau ("Marlene", "Crazy") als sensible Psychologin vervollständigen das Ensemble.
Text & Foto: Constantin

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Starttermine ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ]