[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Catch Me If You Can

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Catch Me If You Can
Leonardo DiCaprio als Frank
USA 2002 - Regie: Steven Spielberg - Darsteller: Leonardo DiCaprio, Tom Hanks, Christopher Walken, Martin Sheen, Nathalie Baye, Amy Adams, Jennifer Garner, Brian Howe, Ellen Pompeo - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ab 6 - Länge: 141 min. - Start: 30.1.2003
Beschreibung

Frank W. Abagnale (Leonardo DiCaprio) war nicht nur als Arzt und Rechtsanwalt erfolgreich, sondern auch als Kopilot einer großen Fluglinie. Das alles erreichte er vor seinem 21. Geburtstag. Er ist ein Meister der Täuschung, aber auch ein brillanter Fälscher. Durch geschickte Scheckbetrügereien ist er zu einem Vermögen von mehreren Millionen Dollar gekommen.

FBI-Agent Carl Hanratty (Tom Hanks) hat ihn schon länger im Visier und macht sich zur Aufgabe, Frank zu fassen und vor Gericht zu bringen. Frank ist ihm jedoch immer einen Schritt voraus und macht sich einen Spaß daraus, seinem Verfolger kleine Köder vorzuwerfen, damit die Jagd weiter geht...

Mit „Titanic“ wurde Leonardo DiCaprio 1997 zum Megastar. Bereits vier Jahre zuvor wurde er für seine beeindruckende Darstellung in dem Familiendrama „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“ für den Oscar nominiert. Ein begehrte Trophäe, mit der Tom Hanks bereits zweimal ausgezeichnet wurde. 1993 erhielt er den Oscar für seine Rolle in „Philadelphia“, und ein Jahr später für die Titelrolle in „Forrest Gump“.

Nun kann man Leonardo DiCaprio und Tom Hanks in ihrem ersten gemeinsamen Film „Catch Me If You Can“ erleben, in dem sie sich ein erbittertes Katz- und Maus-Spiel liefern. Regie führte kein Geringerer als Steven Spielberg, dem man schon dreimal den Oscar überreichte: Als Bester Regisseur wurde er für „Der Soldat James Ryan“ und „Schindlers Liste“ ausgezeichnet, und für „Schindlers Liste“ bekam er außerdem den Oscar in der Kategorie Bester Film.

Zu dem Staraufgebot von „Catch Me If You Can” gehören außerdem Oscar-Gewinner Christopher Walken („Die durch die Hölle gehen“), Golden Globe-Gewinner Martin Sheen („The West Wing“), Nathalie Baye, Amy Adams, James Brolin, Brian Howe, Frank John Hughes sowie Golden Globe-Gewinnerin Jennifer Garner („Alias“).

Regisseur Steven Spielberg verfilmte mit „Catch Me If You Can“ ein Drehbuch von Jeff Nathanson, das auf der gleichnamigen Autobiographie von Frank W. Abagnale basiert, die Abagnale mit Hilfe von Stan Redding schrieb. Produziert wurde der Film von Steven Spielberg und Walter F. Parkes („Ring“, „Men in Black II“). Barry Kemp, Laurie MacDonald, Michel Shane und Tony Romano sind die ausführenden Produzenten dieses Projekts.
Text & Foto: UIP / DreamWorks

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]