[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Catch Me If You Can

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Fil ist HAMMERGEIL! Ria 7.2.06 18:34

es ist ein sehr guter film einer ..... 29.1.06 23:14


(10/10)
Absolut SUPER Film!!!
Master_G 13.1.04 11:04

(10/10)
Ich hab den Film schon x mal gesehen!! einfach spitze
Jassi 12.1.04 17:46

(8/10)
Ausgeklügelte, humorvolle Handlung neben der glanzvollen Leistung von Leo Di Caprio!
The Flow Show 26.10.03 20:10

(9/10)
Hi Leute!!

Der Film is echt krass!!! Wer noch net drin war, muss unbedingt reingehen! Ham euch voll lieb!!!
Anju 8.4.03 13:58


Guten Tag,

Ich sah "Catch Me If You Can" gestern Abend. Die Uhr von Leo im "Catch Me If You Can" ist schön. Welches ist das Zeichen der Uhr von Leo im Film? Danke für Ihre
Hilfe. Ich finde keine Information über das Netz.

Laura

Sorry for my poor german. !!
Laura 24.3.03 15:08

(9/10)
Der Film ist wirklich ein gelungener Film. Spielberg beweißt, dass er neben Horror;Fantasy-und Actionfilmen auch perfekt das Genre leichtfüßiger Hollywoodunterhaltungskomödien beherrscht. Spannend, witzig und ohne viel Action. 141 Minuten lang, aber keine Sekunde langweilig. Hätte es sogar noch länger ausgehalten. Tom Hanks spielt wirklich perfekt, genau wie Leonardo Di Caprio, Christopher Walken (oscarnominiert) oder Martin Sheen.

* = etwas ** = viel *** = sehr viel

Humor ***
Action *
Spannung **
Gefühl *
Anspruch *
Erotik *
filmfreak 11.3.03 12:42

(9/10)
Der Film ist GEIL!!!
Spoiler 9.3.03 12:29

(1/10)
Ich weiß nicht was ich da groß zu schreiben kann, es ist mit Abstand der schlechteste Film den ich je gesehen habe - in jeder Hinsicht. Keine Handlung, keine Spannung, kein Anspruch. Da kommt sogar Schulmädchenreport in Sachen Tiefe und Handlung mit!
Al 17.2.03 19:53

Catch Me If You Can Sabrina 18.2.03 14:40

(8/10)
Catch me if you can – Nichts ist wie es scheint

Man müsste reich sein, man müsste schön sein, man müsste intelligent sein, man müsste mehr können als alle anderen, man müsste nicht unbedingt Leonardo DiCaprio sein, man müsste genügend Leute kennen man müsste eine besondere Fähigkeit haben wo man beweisen kann, das man den Staat genauso ausbeuten kann wie er uns, man müsste nur ich sein. Leider hat mir das meine bessere Hälfe nicht abgenommen.
Wer auf „ Paper Moon „ und „ Der Clou „ steht, wird über diesen Film wahre Freudensherzinfarkte bekommen. Der Film dauert 140 Minuten und handelt von der Geschichte von FRANK ABAGNALE JR.
( Leonardo DiCaprio ). Geboren ist er in den 60 er Jahren, in einer Zeit in der Swing kein Ostasiatisches Opossumgemüsesuppenauflaufgericht war, sondern eine Lebenseinstellung. In einer Zeit in der man Sicherheit am Papier so groß geschrieben hat, wie heute Lasst die Zecken leben. Sein Vater FRANK ABAGNALE ( Christopher Walken ), hat viele berufliche Misserfolge, kriegt keinen Kredit mehr, hat ein mittelmäßiges Geschäft, und ist mit einer Frau verheiratet. JR. verehrt Senior als wäre er GOTT. Zufällig, er ist so um die 16, bekommt er mit, das seine Mutter PAULA Ihren Mann ganz ungeniert, und als ob nichts wäre mit dem Freund von FRANK, JACK BARNES ( James Brolin ) betrügt. Scheidung und finanzieller Ruin folgen, ein Umzug, und Armut für die nächste Zeit. Das will aber FRANK JR. nicht. Und so nutzt er sein Talent und kauft sich eine Pilotenuniform, gibt sich als Pan Am Mitarbeiter aus, als Co Pilot und ein Gratisflug in eine andere Stadt folgt. Keine kommt drauf das er gratis reist und fliegt. Er bekommt so raus wie das mit den Abrechnungen funktioniert, wie man Schecks fälscht, und wie man Pan Am so richtig ausnutzen kann, wie man Banken bescheißen kann, und wie man ständig der Polizei entkommt, mit ein bisschen Mut, Selbstbewusstsein, und gutem Gerede. Das macht er einige Jahre so. Er ist stets charmant, ehrlich und gut gekleidet, und bald hat er jeden Luxus den man sich denken kann. Er fährt tolle Autos, reist von Stadt zu Stadt und recherchiert nebenbei für seinen Lebensstil alles raus was es gibt. Seinem Vater erzählt er von der ehrlichen Arbeit die er hat. Dann wird´s gefährlich, denn FBI Agent CARL HANRATTY ( Tom Hanks ) ist ihm auf den Fersen, und so nimmt er das Pseudonym FRANK CONNOR an und arbeitet fortan in Philadelphia als Kinderarzt, Oberarzt einer Station, und kann nicht mal Blut sehen. Aber auch das schafft er, bis er die Zahnspangenmaid BRENDA kennen lernt, und sich in sie verliebt. Und da geht es noch mal so richtig los.
Die Komödie des Jahres, leicht beschwingt, anfangs sehr langweilig, angefangene Sätze die nicht zu Ende gedacht oder gesagt werden, und Witze die nicht zu Ende gingen. Sicher die Story ist echt, sie ist gut erzählt und den guten Leo hat man bald lieber als seinen Malariakranken Friseur der einem ständig von der Geschlechtsumwandlung seines Rottweilers erzählt. Kurz nach seinem Science Fiction Langeweiler mit Super Star Besetzung, kommt ein Leicht Komödien Langweiler, mit Super Star Besetzung, und aus dem Mann der einst Epen fürs Kino schrieb wie anderen Urinbuchstaben auf ein Polizeiauto, ist nun ein Mann geworden der berühmte Lebensgeschichten schreibt, sie aus dem Fingerchen schüttelt, und trotzdem die Leute unterhaltet, denn das Leben schreibt die ernstesten Geschichten nun mal. Wie gut das ich mein Sahne gefülltes Lychee Hot Dog mit Estragoneis hatte, und nicht nur die Fußnägel meiner Manikeurin dabei hatte. So habe ich mich über jeden Coup gefreut den Leo da gedreht hat, oder Frank, und meiner Freundin nett immer ein paar leichte Schläge in die sehr empfindlichen Weichteile und Organe gab. Sie revanchierte sich mit dem Versprechen das bei den nächsten durchgeschmorrten Seidenblusen ein klein wenig vom Koreakrieg auf Besuch zu mir käme.
Nein der Film ist eh in Ordnung, nur irgendwas hat gefehlt, die Spannung, irgendwie das lustige, das richtige komische, das richtig Wahnsinnige, so richtig mal ablachen können, oder sich fürchten, und dann fehlt noch Romantik, aber irgendwie war von allem ein bisschen dabei. Tja der Film war meiner Meinung nach irgendwie übertrieben, er war etwas behäbig, und etwas lange, aber dafür war es eine gute Story, nach der sich jeder sehnt, und das macht so richtig Spaß mal die gute alte Lufthansa zu bescheißen, ich war eh noch nicht in Burma. Der Film ist so was wie eine Krimikomödie, eine bessere Videoversion, mit hervorragenden Schauspielern, die man wieder im Kino sehen muß, denn zu Hause würde man irgendwie das Kopfnickende Einschlafen bekommen.

Sonst ist der Film recht in Ordnung, auch wenn er etwas langweilig inszeniert wurde, man hätte hie und da etwas an der Spannung feilen können, den blöden Trickfilmvorspann weglassen können, vielleicht ne bessere Musik einflechten können, etwas mehr an Spannung und Witz aufbauen können, die Polizei intelligenter und glaubwürdiger machen können, und die ganze Geschichte einfach ein bisschen anders inszenieren können, aber das wäre nicht die Originalstory gewesen von einem Mann der noch nicht mal 22 war, und in 26 Staaten wegen Scheck und Kreditkartenbetruges gesucht wurde.

Sonst ganz süß, hat Spaß trotzdem gemacht, ist aber trotzdem sehr einfach und wirkt auch irgendwie billig, hat aber Super Darsteller.

71,29 von 100
Tuvok 6.2.03 00:08

(8/10)
Schöner, subtiler, lustiger aber auch etwas trauriger Film über den Hochstapler Frank, der so genial als auch einsam und haltsuchend ist. Die Verbindung und Seelenverwandtschaft zwischen Carl (Hanks) und Frank (DiCaprio) rührt einen an. Reizvoll das 60iger/70iger Jahre Ambiente. Leo ist eindrucksvoller und schöner denn je. Sollte man auf keinen Fall verpassen!
Smilla 3.2.03 00:42

(9/10)
Ein super Film, mit einem tollen diCaprio und einem noch besseren Tom Hanks! Leider gab es während des Filmes ein paar kleine Ungereimtheiten (sein Auftritt als James Bond-Verschnitt, seine Flucht während seiner Hochzeitsparty...), aber ansonsten war es einfach ein klasse Film (angeschaut in Ottawa, Kanada am 29.12.02).
Unbedingt reingehen!!!
Olli 3.1.03 14:38

(10/10)
Super Film, echt spannend und sehr unterhaltsam und humorvoll!!!! Dass es auf einer wahren geschichte basiert ist unglaublich und traegt zur genialitaet des Films bei! Ein muss fuer jeden Kinogaenger!!!!!
Josephine 3.1.03 04:43

Kommentare geschlossen






[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]