[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

SommerHundeSöhne

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
SommerHundeSöhne
Stipe Erceg als Marc
Deutschland 2004 - Regie: Cyril Tuschi - Darsteller: Stipe Erceg, Fabian Busch, Lilja Löffler, Martin Clausen, Daniela Ziegler, Heinrich Giskes, Helmut Rühl, Fernando Guerrero Rebollo, Hans Pawliczek, Annick Spelberg - FSK: ab 12 - Länge: 96 min. - Start: 8.9.2005
Beschreibung

Der Zufall bringt zwei junge Männer zusammen, die verschiedener nicht sein könnten: Marc ist ein impulsiver Macho, der sich vom Leben nimmt, was er kriegen kann. Er ist nervös, hat offensichtlich Grund zur Flucht. Frank dagegen ist ein infantiler Träumer, der an Mutters Schürzenzipfel hängt und allein kaum lebensfähig ist. Als Marc ihn kidnappt, aber auch zur Flucht verführt, wird er zum ersten Mal aus seiner Lebenswelt heraus gerissen.

Doch als die geheimnisvolle Ilvy und der kuriose „Finder“ Pauli auftauchen, gerät alles durcheinander: Frank verliebt sich, Marc ist sauer. Er drängt auf schnelle Weiterfahrt zu seinem eigentlichen Ziel: Eine Oase in Marokko, die seinem Vater gehören soll...

Cyril Tuschi erzählt ein verrücktes und bewegendes Road-Movie über zwei junge Männer, Stipe Erceg (Die fetten Jahre sind vorbei, Stadt als Beute) und Fabian Busch (Liegen lernen), die mit aller Kraft versuchen, den anderen und die Außenwelt zu ignorieren. Nach einer faszinierenden Entdeckungsreise quer durch Europa und zu sich selbst stellen sie am Ende überrascht fest, dass sie Freunde geworden sind und eine ganze Welt vor sich haben.
Text & Foto: Zauberland

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]