[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Es begab sich aber zu der Zeit ...

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Es begab sich aber zu der Zeit ...
Keisha Castle-Hughes als Maria
USA 2006 - Originaltitel: The Nativity Story - Regie: Catherine Hardwicke - Darsteller: Keisha Castle-Hughes, Oscar Isaac, Hiam Abbass, Shaun Toub, Alexander Siddig, Said Amadis, Ciaran Hinds, Shohreh Aghdashloo - Prädikat: wertvoll - Länge: 90 min. - Start: 7.12.2006
Beschreibung

Es begab sich aber zu der Zeit ... ist die Geschichte eines gesegneten Mädchens namens Maria: Göttliche Fügung gab ihrem Leben eine neue Richtung - und damit auch der Menschheitsgeschichte. Erzählt wird ihr Leben in Nazareth, ihre Verlobung mit ihrem Mann Joseph, die Verkündigung des Engels Gabriel, die wundersame Schwangerschaft und die entbehrungsreiche Reise von Nazareth nach Bethlehem, die Maria zusammen mit Joseph auf sich nehmen musste, um den Sohn Gottes zur Welt zu bringen.

Der Film erzählt eine Geschichte für alle Menschen. Für die Gläubigen zeigt er eine gewissenhafte Schilderung der Ereignisse und Marias und Josephs Begegnungen auf ihrem Weg. Aber der Film erzählt auch die Geschichte einer Familie, deren Glaube durch die Konfrontation mit dem Unbekannten auf eine harte Probe gestellt wird. Er erzählt die Geschichte junger Eltern, die ihre vertraute Umgebung verlassen und eine lange, gefahrvolle Reise unternehmen müssen, um einen Geburtsort für ihr ungeborenes Kind zu suchen.

Regisseurin Catherine Hardwicke („Lords of Dogtown“, „Dreizehn“) illustriert Marias und Josephs beschwerlichen Weg sehr realistisch und unmittelbar. Mike Rich („Forrester - Gefunden!“, „Rookie - der Anfänger“) verwendete für sein Drehbuch die vielen Zeugnisse vom Leben in Nazareth und die Evangelientexte über Maria und Joseph, um sich dann auf das emotionale Dilemma zu konzentrieren, mit dem alle Beteiligten konfrontiert werden, aber auch auf den sozialen Druck, den diese Ereignisse auslösen. Eine Frau wird schwanger, ohne eine Sünde begangen zu haben. Ein Ehemann verteidigt ihre Ehre. Eine Familie steht ihr bei, ohne sich zu schämen.
Text & Foto: Warner Bros.

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]