[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Wo ist Fred?

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Wo ist Fred?
Wenzel, Schweiger, Lara
Deutschland 2006 - Originaltitel: Special - Regie: Anno Saul - Darsteller: Til Schweiger, Jürgen Vogel, Alexandra Maria Lara, Christoph Maria Herbst, Anja Kling, Pasquale Aleardi, Tanja Wenzel, Kurt Krömer - FSK: ab 12 - Länge: 107 min. - Start: 16.11.2006
Beschreibung

Was tut man(n) nicht alles, um die Angebetete zu beeindrucken! Noch schlimmer wird es aber, wenn SIE einen verwöhnten Sohn in die Beziehung einbringt, der sich nichts sehnlicher wünscht als den von seinem Lieblings-Basketballer handsignierten Ball. Den erhalten aber nur die behinderten Fans auf ihrer Tribüne.

Um seinem Stiefsohn-in-spe Linus (Ramon Julia König) zu imponieren und dessen Etepetete-Mutter Mara (Anja Kling) von seinen Stiefvater-Qualitäten zu überzeugen, geht der grundehrliche Polier Fred (Til Schweiger) aufs Ganze: Beim nächsten Basketball-Match fährt ihn sein Kumpel Alex (Jürgen Vogel) im Rollstuhl auf die Behindertentribüne. Und Fred kann den Ball sogar ergattern – indem er kurzerhand seinen nervenden Nachbarn Ronnie (Christoph Maria Herbst) aus dem Weg rollt.

Doch die Freude währt nur kurz. Denn ausgerechnet das Vereinsmanagement hat einen Imagefilm in Auftrag gegeben, um das soziale Engagement auszuschlachten. Die Dreharbeiten übernimmt die Jungregisseurin Denise (Alexandra Maria Lara), die den vermeintlich stummen und hilflosen Fred gleich in ihr großes Herz schließt. Aber der mediengeile Behinderte Ronnie, der sich um den Ball betrogen fühlt, erpresst den sympathischen Schwindler mit der Drohung, alles auszuplaudern, wenn nicht er anstatt Fred die Hauptrolle in dem geplanten Werbefilm bekommt.

Als sich zu allem Überfluss auch noch Freds gutbürgerliche zukünftige Schwiegereltern ankündigen, muss der gehetzte Handwerker sogar im Beisein von Mara und Linus den „Rollifahrer“ mimen. Und gegenüber der liebenswerten Denise erfindet er einen von ihm selbst gespielten „Zwillingsbruder“, um nicht aufzufliegen. Doch Fred hat die Rechnung ohne den durchtriebenen Ronnie gemacht, der sich bald ausgebootet fühlt. Fred steht bald vor einer schwerwiegenden Doppel-Dilemma: Soll er sich als Betrüger outen – aber dann würde er die zarte ehrliche Liebe, die ihm Denise entgegenbringt, mit einem Schlag beenden …

Mit WO IST FRED? präsentiert Senator Film Verleih die schwungvollste und erfrischendste Komödie seit Erfindung des Rollstuhls. Mit absoluter Starbesetzung und viel Lust an Slapstick und Situationskomik erzählt Regisseur Anno Saul (KEBAB CONNECTION) davon, dass es auf dem Weg zur Liebe mitunter hinderlich sein kann, nicht behindert zu sein. Neben Til Schweiger (BARFUSS) als gestresster verliebter Schwindler sind Jürgen Vogel (DER FREIE WILLE) als hilfsbereiter Kumpel, Alexandra Maria Lara (DER UNTERGANG) als ambitionierte Jungregisseurin, Christoph Maria Herbst (HUI BUH) als durchtriebener Rolli-Fahrer und Anja Kling ((T)RAUMSCHIFF SURPRISE) als zickige Verlobte mit von der Partie. Darüber hinaus geben Vanessa Petruo (Ex-No Angels) und Kult-Komiker Kurt Krömer ihr Leinwanddebüt.
Text & Foto: Senator

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]