[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]
[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]

Der Adler der Neunten Legion

[ Info ] [ Links ] [ Kommentare ]
Der Adler der Neunten Legion
Tatum, Sutherland
Großbritannien / USA 2010 - Originaltitel: The Eagle - Regie: Kevin Macdonald - Darsteller: Channing Tatum, Jamie Bell, Donald Sutherland, Mark Strong, Tahar Rahim, Denis O'Hare, Douglas Henshall, Dakin Matthews - FSK: ab 12 - Länge: 114 min. - Start: 3.3.2011
Beschreibung

Im Jahr 140 nach Christus erstreckt sich das Römische Reich bis nach Britannien, doch hoch im Norden der Insel herrschen die rebellischen Stämme Kaledoniens. Vor 20 Jahren verschwand dort die 5.000 Mann starke, von Flavius Aquila kommandierte Neunte Legion spurlos. In Britannien eingetroffen, will Flavius Sohn Marcus (Channing Tatum) den angeschlagenen Ruf seines Vaters wiederherstellen und das Mysterium aufklären.

Als ein Gerücht die Runde macht, dass der Goldene Adler, das Feldzeichen der Legion, jenseits des Hadrianwalls gesichtet wurde, bricht Marcus sofort auf. An seiner Seite ist Esca (Jamie Bell), ein junger britischer Sklave, der Marcus Treue schwor, nachdem dieser ihm das Leben rettete. Je weiter die beiden Männer, die eigentlich nur Misstrauen und ein Eid verbindet, in das Territorium vordringen, das für Rom das Ende der bekannten Welt markiert, desto größer wird die Gefahr - und auch das Geheimnis um Esca, der mehr als nur seinen Hass auf Rom verbirgt ...

Loyalität und Verrat, Freundschaft und Hass, alte Wunden und junge Helden: DER ADLER DER NEUNTEN LEGION erzählt ein neues episches Abenteuer aus der Zeit des antiken römischen Weltreichs. Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht") inszenierte diese Verfilmung von Rosemary Sutcliffs gleichnamigem Erfolgsroman. In den Hauptrollen sind die Jungstars Channing Tatum ("Das Leuchten der Stille", "Step Up") und Jamie Bell ("Jumper", "Billy Elliot - I will dance"), Hollywoodlegende Donald Sutherland ("Stolz und Vorurteil", "Unterwegs nach Cold Mountain") sowie der britische Charakterdarsteller Mark Strong ("Robin Hood", "Sherlock Holmes") zu sehen.
Text & Foto: Concorde

[ Home ] [ Im Kino ] [ Preview ] [ Film A-Z ] [ Kommentare ] [ Forum ]
[ TV ] [ DVD ] [ Kinos ] [ Links ] [ Suchen ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]